Die Entwicklung des Natur-Erlebnis-Parks (NEP) Plabutsch war sehr stark an die ansässigen Bewohner geknüpft. Um möglichst viel Wissen und Ideen in das Projekt einfließen zu lassen, wurden regelmäßige Stammtische und ein Organisations- und Informationsbüro eingerichtet, um stets einen öffentlichen Anlaufpunkt für Interessierte und Mitwirkende anzubieten. Die Entwicklung wurde nach einem "Gipfeltreffen" durch Politik, kommunaler, institutioneller und privater Interessensvertreter angetrieben. Die Eröffnung des NEP Plabutsch stellte ein Start Up, ein Auftaktfest mit Besuchern aller Alters- und Interessensgruppen dar, bei dem die Projekte, teilweise durch die BürgerInnen initiiert, eröffnet wurden. Auch das Internet wurde als Kommunikationsplattform für den neuen Natur-Erlebnis-Park genutzt.

Leistung: Moderation, Planung
SAIKO.CC
Durchführung: 2001 - 2003

Gipfeltreffen für BürgerInnen